Nächstes Reiseziel

Kroatien 2024

Schreibe uns

info@Weltrelikte.de

Pro Tag werden ungefähr

120.000 Zugriffe registriert

Schwarzlichthelden Minigolf

Schwarzlichthelden Minigolf

Let´s play

Anschrift

Frankfurt am Main

Schwarzlichthelden Minigolf
Berger Str. 138
60385 Frankfurt
Website: www.schwarzlichthelden.de

Ein leuchtendes Abenteuer im Herzen Frankfurts

Ein guter Start in die bunte Nacht

Stell dir vor, du bist in Frankfurt und möchtest einen unvergesslichen Abend erleben. Das Schwarzlichthelden Minigolf bietet genau das – eine einzigartige Kombination aus Sport, Kunst und lebhafter Atmosphäre. Die Anreise ist denkbar einfach: Vom Herzen der Stadt, nur 300 Meter von der nächsten U-Bahn-Station entfernt, findest du diese verborgene Perle. Trotz der zentralen Lage solltest du jedoch bedenken, dass die Parkplatzsituation vor Ort eher eine Glückssache ist, da die Straße von einem bunten Treiben aus Läden, Bars und Restaurants gesäumt ist.

Bei unserer Ankunft, gut 30 Minuten früher als geplant, wurden wir herzlich im Empfangsbereich begrüßt. Das Personal war nicht nur freundlich, sondern auch effizient, sodass wir unsere Zeit nicht im Stehen verbringen mussten, sondern uns entspannt auf das bevorstehende Spiel einstimmen konnten.

Der erste Eindruck: Mehr als nur ein Spiel

Beim Betreten des Minigolfbereichs fiel uns sofort das vielfältige Angebot an Merchandise auf – von leuchtenden Armbändern bis hin zu kleinen Neonlichtern, die perfekt zur Gesamtatmosphäre beitrugen. Nachdem wir unsere Jacken an der praktisch gelegenen Garderobe abgegeben hatten, wurden wir in die Welt des Minigolfs eingeführt. Eine kurze, aber informative Regelkunde bereitete uns optimal auf das Spiel vor. Ein besonders angenehmes Detail: Getränke, die vor Ort erworben werden, dürfen mit auf die Reise durch die leuchtende Minigolf-Welt genommen werden, ein Service, der den Abend zusätzlich aufwertet.

Das Spielerlebnis: Eine Reise durch leuchtende Welten

Das wahre Highlight des Abends war zweifellos das Minigolfspiel selbst. Jede der 18 Bahnen bot ein einzigartiges Design, inspiriert von verschiedenen Helden und angereichert mit faszinierenden Grafiken, die im Neonlicht strahlten. Die Atmosphäre war elektrisierend, fast magisch, verstärkt durch die optionalen 3D-Brillen. Diese Brillen waren zwar keine Pflicht, aber ich empfehle jedem, sie zumindest einmal auszuprobieren, denn sie verleihen dem Ganzen einen zusätzlichen ‚Wow‘-Effekt.

Ein kleines Manko: Der Kampf gegen die Schwerkraft

Nichts ist perfekt, und so stießen wir auf eine kleine Herausforderung: Der unebene Boden auf einigen der Bahnen. Dies stellte unsere Minigolf-Fähigkeiten auf eine unerwartete Probe und fügte dem Spiel eine zusätzliche Dimension hinzu. Obwohl es den Spaß nicht minderte, wäre eine Verbesserung in diesem Bereich sicherlich willkommen.

Fazit:

Das Schwarzlichthelden Minigolf in Frankfurt ist mehr als nur ein Ort zum Minigolfspielen; es ist eine Einladung in eine andere Welt, eine Welt voller Farben, Lichter und Kreativität. Es ist die perfekte Aktivität für Freunde, Familien oder sogar für ein unkonventionelles Date. Trotz des kleinen Kritikpunkts des unebenen Bodens bietet das Erlebnis einen hervorragenden Gegenwert für den Preis und hinterlässt unvergessliche Erinnerungen. Wenn du also auf der Suche nach einem unterhaltsamen und einzigartigen Zeitvertreib in Frankfurt bist, solltest du dir das Schwarzlichthelden Minigolf nicht entgehen lassen.

Golf Area

Show Room

Wissenswertes

Gut zu Wissen

Mit Kartenzahlung

Garderobe & Spint

Softgetränke

Socials

Ein Blick lohnt sich

4 2 Stimmen
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neuste Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Leonie

Als ich neulich beim Schwarzlichtminigolf war, fand ich es insgesamt ganz okay, aber es gab schon ein paar Dinge, die mich gestört haben. Besonders aufgefallen sind mir die zum Teil schrägen Bahnen. Ich fand, dass diese das Spiel eher schwieriger als spaßiger gemacht haben. Was mich aber wirklich gestört hat, war das Durcheinander mit den Leuten, die vor uns und hinter uns gespielt haben. Der Abstand zwischen den Gruppen war einfach zu gering. Wir hatten das Gefühl, uns beeilen zu müssen, weil die Gruppe hinter uns direkt auf uns gewartet hat, und umgekehrt mussten wir warten, bis die vor uns weitergezogen sind. Ich hätte mir echt gewünscht, da mehr Zeit zu haben, um das Ganze auch richtig genießen zu können.

Was ich aber gut fand, war, dass Garderobe und Spind zur Verfügung standen. Auch die Regel, dass man Getränke, die man vor Ort kauft, mitnehmen und an verschiedenen Stellen abstellen kann, fand ich praktisch. So etwas macht das Erlebnis dann doch angenehmer. Trotzdem, eine bessere Organisation hätte das Ganze sicher noch viel besser gemacht.

Pin It on Pinterest

Share This